31.07.2015 | Unternehmen

Gieag steigert Umsatz um 57 Prozent auf 12,2 Millionen Euro

Für 2014 ist die Ausschüttung einer Dividende vorgesehen
Bild: Haufe Online Redaktion

Der auf Süddeutschland spezialisierte Projektentwickler Gieag Immobilien hat den Konzernumsatz 2014 auf 12,2 Millionen Euro gesteigert, nach 7,8 Millionen Euro im Vorjahr. Dies bedeutet ein Plus von 57,3 Prozent. 

Die sonstigen betrieblichen Erträge stiegen von 0,3 Millionen Euro auf 2,5 Millionen Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sprang auf 3,9 Millionen Euro im Vergleich zu 0,5 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Das Nettoergebnis legte von 0,01 Millionen Euro auf 2,11 Millionen Euro zu.

Für das Geschäftsjahr 2014 plant das Unternehmen die Ausschüttung einer Dividende von 0,48 Euro je Aktie.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen