28.03.2014 | Unternehmen

Deutsche Wohnen steigert Konzerngewinn um 46 Prozent

Deutsche Wohnen in Berlin
Bild: Deutsche Wohnen

Mit einem Konzerngewinn von 212,7 Millionen Euro hat die Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen ihr Ergebnis für das Geschäftsjahr 2013 um 46 Prozent gesteigert. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern erhöhte sich um rund 68 Prozent auf 131,9 Millionen Euro. Die Steigerung ist unter anderem auf Zukäufe der vergangenen Jahre zurückzuführen.

Die maßgebliche Ergebniskennzahl Funds from Operations (FFO, ohne Verkauf) ist im Vergleich zum Vorjahr um knapp 68 Prozent auf 114,5 Millionen Euro nach 68,2 Millionen Euro im Vorjahr gestiegen. Pro Aktie erhöhte sich der FFO von 0,54 Euro um rund 20 Prozent auf 0,65 Euro. Der Verschuldungsgrad (Loan to Value Ratio) belief sich zum Stichtag auf rund 57,3 Prozent (31.12.2012: 57,2 %).

Im Berichtsjahr hat die Deutsche Wohnen ihren Wohnungsbestand von knapp 83.000 auf über 150.000 erhöht. Insbesondere die Core+-Regionen konnten durch die Zukäufe gestärkt werden. Die Akquisition der GSW war der bisherige Höhepunkt in der Wachstumsstory der Deutsche Wohnen. Durch die fokussierte Wachstumsstrategie befinden sich heute 79 Prozent des Gesamtportfolios in Core+-Regionen und 19 Prozent in Core-Regionen. Allein 72 Prozent des Bestands liegen in Berlin – dem dynamischsten Wohnungsmarkt Deutschlands.

Aufgrund der verbesserten Ertragskraft der Deutsche Wohnen wird sich die geplante Dividende für 2013 auf 57,4 Millionen Euro verbessern. Für die Dividende 2014 soll die Ausschüttungsquote von 50 Prozent auf 60 Prozent des nachhaltigen FFO (ohne Verkauf) erhöht werden. Das entspricht einer Steigerung um rund 24 Prozent auf 0,42 Euro pro Aktie.

Nach der Akquisition von rund 70.000 Einheiten in 2013 steht für das Geschäftsjahr 2014 deren Übernahme und Integration im Vordergrund. Einschließlich der jüngsten Akquisitionen will die Deutsche Wohnen einen FFO (ohne Verkauf) von mindestens 210 Millionen Euro erreichen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen