06.12.2012 | Projekt

Union Investment revitalisiert Bürogebäude "Seestern 3" in Düsseldorf

Das Bürogebäude "Seestern 3" soll in neuem Glanz erstrahlen
Bild: Union Investment

Ab Mitte 2013 wird Union Investment Real Estate mit dem Refurbishment des Büro- und Geschäftshauses "Seestern 3" beginnen und das Objekt neu am Düsseldorfer Immobilienmarkt positionieren. Die Investition liegt bei rund 25 Millionen Euro.

"Der Auszug von Vodafone bietet die Möglichkeit, diese geschichtsträchtige Büroimmobilie nun umfassend zu modernisieren", so Claas Zincke, Leiter Asset Management Deutschland Süd bei der Union Investment. Vor allem wird in Grundinstandhaltungen und Mietraumausbauten investiert, aber auch die Erneuerung der Außenanlagen und der Allgemeinflächen wie der Lobby steht auf dem Programm.

Das fünfgeschossige Gebäude "Seestern 3" wurde ursprünglich als Hauptverwaltung des Horten-Kaufhauskonzerns konzipiert. Es war das erste in Deutschland als reines Großraumbüro mit mehreren Ebenen realisierte Gebäude und steht heute zusammen mit der Parkanlage unter Denkmalschutz.

Das Objekt liegt im Bürogebiet Seestern auf der linksrheinischen Seite Düsseldorfs. "Seestern 3" gehört seit dem Jahr 1999 zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Refurbishment, Revitalisierung

Aktuell

Meistgelesen