16.10.2013 | Unternehmen

TPG und Ivanhoé übernehmen P3

Prag: Hauptsitz des Immobilienentwicklers P3
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die US-amerikanische Investmentfirma TPG Real Estate und ihr Partner Ivanhoé Cambridge übernehmen einen der weltgrößten Logistikentwickler: PointPark Properties (P3) mit Sitz in Prag. Verkäufer ist die Investmentbank Arcapita aus Bahrain.

Im Zuge der Übernahme werden die Investoren zusätzliches Kapital zur Verfügung stellen, um die Bilanz von P3 zu stärken, um weiteres Wachstum zu ermöglichen.

Das Immobilienportfolio besteht aus 48 Lagerhäusern mit 1,46 Millionen Quadratmetern und bebaubaren Grundstücken mit einem Entwicklungspotenzial von mehr als 590.000 Quadratmetern an Lagerflächen in ganz Europa.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen