01.07.2016 | Personalie

Tom Blades tritt Job als Bilfinger-Chef an

Thomas Blades
Bild: Bilfinger

Tom Blades (59) hat seinen Posten als Chef beim Mannheimer Bau- und Dienstleistungsunternehmen Bilfinger angetreten. Nach häufigen Wechseln in der Spitze soll er den angeschlagenen Konzern in eine sichere Zukunft führen. Von Blades wird nun eine überzeugende Strategie für die Zukunft erwartet.

Im Juni hatte das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" unter Berufung auf Insider das Datum für den Amtsantritt von Baldes bereits kommuniziert.

Blades wurde in Hamburg geboren. Aufgewachsen ist er in England, Belgien, Singapur und den USA. Seine Karriere startete er 1978 beim US-Ölspezialisten Schlumberger; er arbeitete außerdem in Amerika und im Nahen Osten.

2009 wurde er bei Siemens Chef der Öl- und Gastechniksparte. Drei Jahre später ging er zum Industriegase-Hersteller Linde als Vorstand für das Amerikageschäft sowie die Sparten Medizin und Helium.

Blades soll Ruhe in den Bilfinger-Konzern bringen, hoffen Mitarbeiter, Gewerkschafter und Aktionäre. Nach dem Verkauf der profitablen Bau- und Gebäudedienstleistungen ist Bilfinger zuletzt deutlich geschrumpft.

Lesen Sie auch:

EQT kauft Bilfinger-Immobiliengeschäft für 1,2 Milliarden Euro

Bilfinger erhält 200 Millionen Euro durch Verkauf des Wassergeschäfts

Schlagworte zum Thema:  Bauunternehmen, Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen