24.04.2013 | Personalie

Thomas Birtel wechselt in Strabag-Aufsichtsrat

Thomas Birtel
Bild: Strabag AG

Die deutsche Strabag AG baut auf der Hauptversammlung Ende Juni ihre Führungsspitze um: So soll Thomas Birtel in den Aufsichtsrat der Strabag AG wechseln. Das teilte das Unternehmen am Dienstag im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung mit.

Birtel ist seit 1.1.2013 stellvertretender CEO bei der Mehrheitsaktionärin Strabag SE und designierter Nachfolger von Strabag-SE-Chef Hans Peter Haselsteiner per Mitte 2014.

Außerdem sollen Peter Hübner und der Geschäftsführer der Goldeck-Bergbahnen, Marcus Kaller, die beiden Vorstände Karsten Richter und Lothar Schulz ersetzen. Die beiden scheidenden Vorstandsmitglieder hätten den Aufsichtsrat gebeten, ihre Tätigkeit beenden zu können, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zuzuwenden, hieß es. Richter ziehe es nach vielen Jahren in Deutschland wieder ins internationale Geschäft, Schulz habe "den internen Umorganisationsprozess erfolgreich abgeschlossen".

Der Vorstand der deutschen Bau-Tochter umfasst künftig fünf Mitglieder: Neben Hübner und Kaller sind dies weiterhin Jörg Eschenbach, Peter Kern und Jörg Rösler.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen