01.06.2015 | Award

"Tanzende Türme" holen Gold beim FIABCI World Prix

Die "Tanzenden Türme" in Hamburg
Bild: TOM PHILIPPI Stuttgart

Das Büroprojekt die "Tanzenden Türme" in Hamburg hat beim FIABCI World Prix in der Kategorie "Office Buildings" den ersten Platz geholt. Projektentwickler ist Strabag Real Estate.

Die "Tanzenden Türme" hatten bereits im Jahr 2014 beim FIABCI Prix d´Excellence Germany 2014 in der Kategorie "Gewerbe" gewonnen und wurden im selbem Jahr auf der Immobilienmesse Mipim in Cannes in der Kategorie "Best Office and Business Development" zur Siegerin der Mipim-Awards gekürt.

Die diesjährige Preisverleihung fand am 30. Mai in Kuala Lumpur statt. Es waren 1.100 Gäste aus 38 Nationen anwesend. Der internationale Wettbewerb zeichnet weltweit herausragende Projektentwicklungen aus und wurde vor 23 Jahren vom globalen Dachverband der Immobilienwirtschaft, FIABCI, ins Leben gerufen.

In Deutschland wird der Preis seit 2014 vom BFW Bundesverband Freier Immobilien und Wohnungsunternehmen und FIABCI ausgelobt. Der FIABCI Prix d´Excellence Germany ist damit der erste und einzige bundesweite Wettbewerb für Projektentwicklungen in den Bereichen Gewerbe und Wohnen. Schirmherr ist Prof. Dr. Klaus Töpfer.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen