08.01.2014 | Projekt

Strabag Real Estate entwickelt Bürogebäude "üeins" in Bremen

Das "üeins" soll im Herbst 2015 bezugsfertig sein
Bild: Strabag Real Estate GmbH

Der Projektentwickler Strabag Real Estate plant in der Bremer Überseestadt ein Bürogebäude mit rund 9.500 Quadratmetern Nutzfläche. Am Kopf des Europahafens entsteht das "üeins". Die Fertigstellung ist für Herbst 2015 vorgesehen.

Das Bürogebäude setzt auf flexibel teilbare Grundrisse mit Mietflächen ab 200 Quadratmetern. Neben Büros sind im "üeins" auch Einzelhandels- und Gastronomieflächen vorgesehen.

Das Grundstück hatte die Strabag Real Estate (SRE) GmbH im Dezember 2013 erworben. Bauträger wird die Ed. Züblin AG sein. Verschiedene Unternehmen haben nach SRE-Angaben bereits Interesse an einer Anmietung signalisiert. Sobald die Vorvermietung sichergestellt ist, erfolgt der Baustart.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Büroimmobilie, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen