23.10.2015 | Projekt

Strabag feiert Richtfest für ersten Bauabschnitt der "Businessmile" in Freiburg

Die Arbeiten für den zweiten Baubschnitt der "Heinrich von Stephan Businessmile" beginnen Anfang 2016
Bild: Strabag Real Estate

Die Strabag Real Estate GmbH hat Richtfest für den ersten Bauabschnitt der "Heinrich von Stephan Businessmile" in Freiburg im Breisgau gefeiert. Das Büroensemble entsteht auf dem ehemaligen Postareal und zählt mit rund 47.500 Quadratmetern Bruttogrundfläche zu den derzeit größten Quartiersentwicklungen der Stadt.

Im Rahmen des Richtfests gab Strabag bekannt, dass ein Pachtvertrag für das geplante Hotel unterzeichnet wurde. Damit geht auch der zweite Bauabschnitt der Quartiersentwicklung in die Realisierungsphase. Wer Betreiber des etwa 260 Betten umfassenden Gasthauses ist, unterliegt noch der Verschwiegenheit. Den Bauantrag hat die SRE bereits eingereicht, die Bauarbeiten sollen Anfang 2016 beginnen.

Der Entwurf für das Quartier stammt von den Architekten Böwer Eith Murken, geplant sind Büro-, Einzelhandels- und Dienstleistungsflächen, ein Hotel und eine Kindertagesstätte. Das Quartier ist direkt an das Autobahnnetz und den Hauptbahnhof angebunden.

Schlagworte zum Thema:  Richtfest, Projektentwicklung, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen