| Projekt

Stararchitekt Chipperfield entwirft Berliner Wohnhaus "Palais Varnhagen"

Palais Varnhagen: Eingangsbereich
Bild: Artproject_und_Favid Chipperfield Architects

In Berlins historischer Mitte entsteht ein neues Stadtpalais nach den Entwürfen des britischen Architekten Sir David Chipperfield. Auf einem 1.700 Quadratmeter großen Grundstück an der Französischen Straße errichten die Entwickler Artprojekt und Baywobau 49 Appartements und Penthouses. Baubeginn ist im Sommer.

Der Gebäudekomplex besitzt neben einer zentralen Lobby mit Concierge vier Foyers und
Treppenhäuser. Im Erdgeschoss entstehen zwei Ladengeschäfte.

Im gartenseitigen Hochparterre und in der ersten bis fünften Etage sind 49 Appartements geplant, die zwischen 57 und 278 Quadratmetern Wohnfläche umfassen. Sie sind so konzipiert, dass benachbarte Einheiten auch zu größeren Wohnungen zusammengelegt werden können.

Die drei jeweils zweigeschossigen Penthouses befinden sich im sechsten und siebten Obergeschoss mit großer Terrasse in der sechsten Etage und Dachterasse im achten Geschoss. Die Penthouses verfügen über Terrassen von bis zu 250 Quadratmetern.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen