26.03.2012 | Entwickler

Sonae Sierra stärkt Investitionspotenzial in Brasilien

Sonae Sierra Brasilien hat die Platzierung von 30.000 Bonds auf dem brasilianischen Kapitalmarkt mit einem Gesamtwert von 300 Millionen Real (124 Mio. Euro) bekannt gegeben. Das Unternehmen will so die Wachstumsstrategie innerhalb dieses Marktes stärken.

Die beschafften Mittel werden eingesetzt für den Erwerb von neuem Besitz und weitere Beteiligungen des Unternehmens an bestehenden Einkaufszentren. Darüber hinaus werden eventuell neue Center erworben und entwickelt sowie der Finanzmittelbestands des Unternehmens gestärkt.

Im ersten Quartal 2011 schloss Sonae Sierra Brasilien erfolgreich seinen Börsengang ab, bei dem das Unternehmen durch die Einführung seiner Anleihen am São Paulo Stock Exchange sein Kapital um rund 208 Millionen Euro (R$ 465 Mio.) erhöhte. Durch diesen Vorgang sind nun 30 Prozent des Unternehmens Free Float.

"Wir erleben Brasilien als einen unserer wichtigsten Märkte", sagt Fernando Guedes Oliveira, CEO von Sonae Sierra. "Wir planen, außer den drei Projekten, die noch im Entwicklungsstatus sind (Uberlândia Shopping, Boulevard Londrina Shopping und Passion das Aghas Shopping), in Brasilien dauerhaft zwei Projekte im Bau zu haben."

Bis Ende 2016 sollen in die Entwicklung von sieben weiteren Projekten eingebunden werden. Im gleichen Zeitraum sollen drei aktuell betriebene Zentren erweitert und renoviert werden.

Aktuell

Meistgelesen