| Unternehmen

Sonae Sierra gründet türkische Tochtergesellschaft

Istanbul: Der türkische Markt zieht internationale Investoren an
Bild: Bildpixel /pixelio.de

Der Shopping-Center-Entwickler Sonae Sierra hat das Dienstleistungsunternehmen Sierra Reval gegründet, um den türkischen Markt weiter zu erschließen. Zu den Services in der Türkei gehören die Entwicklung, Verwaltung und Vermietung von Einkaufszentren.

Sierra Reval soll das internationale Know-how von Sonae Sierra mit den lokalen Marktkenntnissen des Reval Teams, das in der Türkei bereits seit 20 Jahren flächendeckend Dienstleistungen anbietet, verbinden. Im Rahmen von landesweit zehn Serviceverträgen, von der Entwicklung über die Immobilienverwaltung bis zur Vermietung, ist Sierra Reval für ein Portfolio verantwortlich, das eine vermietbare Gesamtfläche von mehr als 215.000 Quadratmetern umfasst.

Darunter befinden sich Einkaufscenter mit Bruttogesamtmietflächen zwischen 12.500 und 66.000 Quadratmetern, für die Sierra Reval weitere Servicelösungen für die Kunden schaffen wird. Dazu gehören Maßnahmen zur Reduzierung von Kosten und Risiken sowie Angebote, um Einkommenswachstum und Kapitalwert zu steigern.

Der türkische Markt für Einkaufscenter und die Kaufkraft der Bevölkerung wachsen derzeit kontinuierlich. Die Altersstruktur des Landes, in dem 43 Prozent der Bevölkerung unter 24 Jahre alt sind und weitere 43 Prozent zwischen 25 und 54 Jahren, macht die Türkei zu einem der beliebtesten Ziele für internationale Einzelhändler und Investoren (einschließlich privaten Beteiligungsgesellschaften) in der Wirtschaftsregion EMEA (Europe, Middle East, Africa).

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen