| Award

Sauerbruch Hutton erhält "Deutschen Architektenpreis"

Sauerbruch Hutton erhält den Preis für den Neubau der Immanuelkirche in Köln
Bild: Stockbyte

Sauerbruch Hutton ist mit dem Deutschen Architektenpreis (DAP) 2015 ausgezeichnet worden. Das Berliner Büro hat den Preis für den Neubau der Immanuelkirche und des Gemeindezentrums der Evangelischen Brückenschlag-Gemeinde in Köln-Stammhein erhalten, teilten das Bundesbauministerium und die Bundesarchitektenkammer mit.

Die Auszeichnung ist mit 30.000 Euro dotiert und wurde am Montag im Schloss Herrenhausen in Hannover überreicht. Eingereicht wurde 160 Arbeiten.

Die Jury hob beim Sieger insbesondere die gelungene städtebauliche Positionierung des Baus und die Atmosphäre des Kircheninnenraums hervor. Der Deutsche Architektenpreis wurde nach 2011 und 2013 zum dritten Mal gemeinsam vom Bundesbauministerium und der Bundesarchitektenkammer vergeben.

Neben dem DAP vergab die Jury fünf Auszeichnungen und acht Anerkennungen. Außer Wohnungs-, Bildungs-, Kultur- und Verwaltungsbauten wurden auch kleinere Projekte gewürdigt, die Denkanstöße zur Wiederbelebung von Industrieräumen geben.

Lesen Sie auch:

Axel Schultes erhält Architektenpreis 2014

Schlagworte zum Thema:  Immobilienwirtschaft, Architekt

Aktuell

Meistgelesen