05.09.2012 | Refurbishment

Ruhrpark Bochum nach Teilsanierung wiedereröffnet

Ruhrpark Bochum mit neuem Zeltdach
Bild: mfi

Nach rund einjähriger Bauphase wurde im Ruhrpark Bochum der zweite Bauabschnitt der insgesamt 80 Millionen Euro teuren Sanierung abgeschlossen. An den ersten drei Tagen nach der Einweihung kamen mehr als 180.000 Besucher in das von der mfi gemanagte Einkaufszentrum.

Neben umgewandelten Shops haben sich auch neue Mieter niedergelassen. Aus den deutlich kleineren Flächen in den modern gestalten Neubau umgezogen sind etwa der Modeanbieter H&M, der Drogeriemarkt dm, das Trendlabel New Yorker und der Fashion-Hersteller Theo Wormland. Ganz neu in Deutschlands größtem offenen Einkaufszentrum sind: Camp David, Betty Barclay, Juwelier Kraemer und Unitymedia. Im Jahr 2014 soll alles fertig sein.

Schlagworte zum Thema:  Einkaufszentrum, Umbau, Sanierung

Aktuell

Meistgelesen