09.09.2014 | Transaktion

Publity kauft Businesscenter "Wappenhalle" in München

"Wappenhalle" in München-Riem
Bild: Publity

Die Immobiliengesellschaft Publity hat mit einer Objektgesellschaft das Büro- und Businesscenter "Wappenhalle" in der Münchner Messestadt Riem erworben. Die Immobilie hat eine Gesamtmietfläche von 37.800 Quadratmetern.

Die "Wappenhalle" wurde 1939 erbaut und im Jahr 2002 grundlegend modernisiert und erweitert und verfügt über 544 PKW-Stellplätze. Der Vermietungsstand beträgt rund 91 Prozent.

Hauptmieter sind das Wappenhalle Businesscenter, Sony Ericsson, die auf Datensicherung spezialisierte Secunet AG sowie die im Bereich Virenschutzsoftware tätige Symantec (Deutschland) GmbH. Die Rekonstruktions- und Neubaukosten lagen im dreistelligen Millionenbereich.

Vier Jahrzehnte diente das Haus als Empfangsgebäude des Flughafens, bis 1992 der Flugbetrieb in München-Riem eingestellt wurde. Die "Wappenhalle" ist heute neben dem alten Tower das einzige Gebäude, das noch an den alten Flughafen erinnert. Der Raum wird für Events und durch die Hochschule der Bayerischen Wirtschaft genutzt.

Die Kaufentscheidung erfolgte auf Grundlage der von den Rechtsanwälten CMS Hasche Sigle durchgeführten Legal Due Diligence.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen