07.08.2012 | Logistik-Immobilien

Prologis will vermehrt in Deutschland investieren

Bild: Haufe Online Redaktion

Das Logistikimmobilienunternehmen Prologis vermeldet einen stetigen Fortschritt in Europa im zweiten Quartal 2012 und als Folge der guten Geschäftsergebnisse von 2011 einen Vermietungsstand des Deutschland-Portfolios von fast 100 Prozent.

„Nach dem hervorragenden Jahr 2011 sehen wir weiteres Wachstumspotenzial in Deutschland. Hier ist die Nachfrage nach modernen Immobilien bei Industrie-, Logistik- und Handelsunternehmen anhaltend stabil“, sagt Thomas Karmann, Senior Vice President, Regional Director Northern Europe bei Prologis. Um der starken Nachfrage in Deutschland weiterhin gerecht zu werden, hat Prologis in diesem Jahr bereits ein Projekt fertig gestellt: eine rund 29.800 Quadratmeter große, nahhaltig konzipierte Immobilie im Prologis Park Hamburg-Hausbruch. Daneben realisiert Prologis in Deutschland aktuell diverse Build-to-Suit-Entwicklungen. Das Portfolio von Prologis in Deutschland umfasst derzeit rund 1,62 Millionen Quadratmeter.

Schlagworte zum Thema:  Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen