27.07.2015 | Projekt

Prologis entwickelt Europazentrale für Onlinehändler AO in Bergheim

Baustart für die AO-Zentrale ist im September
Bild: Prologis

Prologis entwickelt eine Logistikimmobilie und eine Verwaltungszentrale für den britischen Onlinehändler AO Deutschland Ltd. im nordrhein-westfälischen Bergheim. Der Bau der rund 41.000 Quadratmeter großen Immobilie startet im September.

Die Europazentrale  für Haushaltsgeräte wird ein Zentrallager mit mehr als 36.000 Quadratmetern Distributionsfläche umfassen sowie ein 5.000 Quadratmeter großes Verwaltungsgebäude. Mittelfristig plant AO dort rund 2.500 Mitarbeiter zu beschäftigen.

Für die  Immobilie hatte Prologis ein 84.000 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet Bergheim-Paffendorf erworben. 30.000 Quadratmeter des Areals kaufte Prologis von der Kreisstadt Bergheim, 54.000 Quadratmeter von der RWE Power AG.
Weltweit hat das Unternehmen Distributionsanlagen für Amazon, Home Depot und auch für AO konzipiert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen