24.09.2013 | Projekt

Wiederaufbau der Frankfurter Altstadt schreitet voran

Mit der Fertigstellung des Frankfurter Altstadt-Projekts wird 2016 gerechnet
Bild: La Liana ⁄

Das Frankfurter Altstadtprojekt liegt im Plan. "Ende 2016 wird es größtenteils fertig sein", sagte Projektmanager Patrik Brummermann von der DomRömer GmbH am Dienstag. Mit der Baugenehmigung für 35 Häuser, die noch entstehen sollen, wird im Frühjahr 2014 gerechnet.

Grundsteinlegung für das Projekt war vor knapp zwei Jahren. Das umstrittene Stadthaus im Süden des rund ein Fußballfeld großen Areals und ein neuer U-Bahn-Zugang in der Nähe des Doms werden bereits gebaut. Der Bauantrag für die 35 Häuser, davon 15 rekonstruierte und 20 Neubauten, ist eingereicht. Mit der Genehmigung wird im Frühjahr 2014 gerechnet.

Ende dieses Jahres soll mit dem Verkauf der rund 60 Wohnungen begonnen werden. Die Preise würden derzeit zusammen mit der Stadt festgelegt, etwa 850 Interessenten gebe es bereits.

Schlagworte zum Thema:  Stadtentwicklung, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen