| Transaktion

WCM kauft Obi-Baumarkt in Olpe

Der Kaufpreis liegt bei zehn Millionen Euro
Bild: Obi

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG hat einen 9.000 Quadratmeter großen Obi Bau- und Heimwerkermarkt im westfälischen Olpe gekauft. Der Kaufpreis des 2014 errichteten Objekts liegt bei zehn Millionen Euro.

Die Mietrendite auf den Nettokaufpreis beträgt rund 7,4 Prozent im Jahr. Auf Basis aktueller Zinskonditionen errechnet sich WCM eine FFO-Rendite von rund zwölf Prozent pro Jahr. Die Restmietlaufzeit liegt bei 14,3 Jahren.

Das Closing der Transaktion wird für Ende des dritten Quartals 2015 erwartet.
Die Transaktion ist Bestandteil des Portfolioausbaus der WCM AG. Weitere Zukäufe sind in Planung.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Baumarkt

Aktuell

Meistgelesen