21.09.2015 | Projekt

Berlin: WBM baut 200 Wohnungen entlang Fischerinsel

Das Wohnprojekt ensteht im alten Berliner Zentrum an der Fischerinsel
Bild: Rolf Handke ⁄

Die Wohnbaugesellschaft WBM errichtet rund 200 Wohnungen im historischen Zentrum von Berlin. Das Architekturbüro DMSW und BBZ Landschaftsarchitekten entwerfen den Wohnungsneubau auf der Fischerinsel. Das Wohnprojekt wird auch über seniorengerechte Einheiten und Gewerbeflächen verfügen.

Mindestens die Hälfte der Wohneinheiten soll für Senioren geeignet sein und nach den Maßgaben der Wohnungsbauförderungsbestimmungen 2014 errichtet werden. Darüber hinaus sind zwei integrierte Senioren-Wohngemeinschaften sowie kleinere, auf Nahversorgung ausgerichtete Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss geplant.

Die WBM hatte im Mai 2015 einen zweiphasigen europaweiten Wettbewerb ausgelobt, den das Berliner Architekturbüro DMSW mit Julia Dahlhaus, Michael Müller und Philipp Wehage sowie die Landschaftsarchitekten von BBZ gewonnen haben.

Der Siegerentwurf sieht eine U-förmige Blockrandschließung entlang der Fischerinsel und dem Mühlendamm vor und schließt mit einem turmartigen 19-geschossigen Kopfbau an der Mühlendammbrücke ab.

Informieren Sie sich über weitere interessante Bauprojekte:

Projekt: Baustart für W&W-Campus in Kornwestheim

Projekt: Becken legt den Grundstein für Bürohochhaus "Espace" in Hamburg

Projekt: Goodman entwickelt Logistikzentrum für Zalando in Lahr

Tipp der Redaktion: 

Messespecial zur Expo Real 2015

Schlagworte zum Thema:  Wohnbaugesellschaft, Wohnung, Wohnprojekt, Berlin

Aktuell

Meistgelesen