09.07.2012 | Deal

VKB vermietet weitere Büros am Standort Neuperlach Süd

Bürohaus Cascada am Standort Neuperlach Süd
Bild: Standortinitiative Neuperlach Süd

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) hat weitere 1.800 Quadratmeter Fläche im Bürogebäude „Cascada“ am Standort Neuperlach Süd vermietet. Am 1. September zieht nach Unternehmensangaben ein Versicherungsmakler in den Klinkerbau.

„Im vergangenen Jahr haben sich bereits zwei Unternehmen aus der IT-Branche für den Standort entschieden und insgesamt 3.600 Quadratmeter bezogen“, sagt Klaus Jungk, Leiter Objektmanagement Gewerbeimmobilien bei der Versicherungskammer Bayern.

Laut der Münchner Niederlassung des Immobiliendienstleisters CBRE ist der Flächenleerstand in Neuperlach Süd im Jahr 2012 auf unter zehn Prozent gesunken. Auch in den kommenden Monaten rechnen Immobilienexperten im Großraum München mit einer weiter zunehmenden Nachfrage nach Büroflächen außerhalb des Zentrums.

Neuperlach wurde in den 60er Jahren als Satellitenstadt konzipiert. Der Bürostandort Neuperlach Süd hat sich seit den 80iger Jahren entwickelt. Inzwischen haben sich sieben Unternehmen zu der Standortinitiative „neuperlachsüd“ zusammengeschlossen: Die Allianz Versicherungs-AG, die Deka Immobilien GmbH, die HVB Immobilien AG, KGAL GmbH & Co. KG, die Leonhard Moll AG, Siemens Real Estate und die Versicherungskammer Bayern.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen