14.11.2012 | Unternehmen

VIB Vermögen steigert Umsatz und Ergebnis

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen nahm besonders deutlich zu
Bild: Haufe Online Redaktion

Die VIB Vermögen AG, eine auf Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft, hat positive Zahlen für die ersten neun Monate 2012 vorgelegt. Die Umsatzerlöse liegen bei 43,7 Millionen Euro. Das ist ein Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Grund hierfür sind vor allem zusätzliche Mieteinnahmen infolge der im vergangenen und laufenden Jahr getätigten Investitionen. Die sonstigen betrieblichen Erträge beliefen sich auf 243 TEUR (Vorjahreszeitraum: 317 TEUR). Es resultiert eine Summe der betrieblichen Erträge in Höhe von 44,0 Millionen Euro (9M/2011: 39,1 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt bei 35,8 Millionen Euro. Die deutliche Zunahme um mehr als ein Viertel gegenüber dem Vorjahreswert (28,5 Mio. EUR) ist dem Unternehmen zufolge Ausdruck der hohen Ertragskraft des operativen Geschäfts. Insgesamt erwirtschaftete die VIB Vermögen AG ein Vorsteuerergebnis (EBT) in Höhe von 21,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 13,6 Mio. EUR). Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 57 Prozent. 

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen