06.08.2015 | Unternehmen

VIB mit 36,2 Millionen Euro Umsatz im ersten Halbjahr

Der FFO je Aktie lag bei 0,57 Euro
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Bestandshalter VIB Vermögen AG hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 um 5,5 Prozent auf 36,2 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis verbesserte sich um 8,2 Prozent auf 15,7 Millionen Euro.

Die Summe der betrieblichen Erträge stieg um 5,3 Prozent auf 36,5 Millionen Euro, nach 34,6 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2014.

Das Ergebnis vor Steuern (Ebt) hat sich um 5,8 Prozent auf 18,4 Millionen Euro verbessert. Das um Bewertungs- und Sondereffekte bereinigte Ebt legte um 7,7 Prozent zu auf 17,6 Millionen Euro. Nach Abzug der Ertragssteuern belief sich das Konzernergebnis auf 15,4 Millionen Euro, das ist ein Anstieg um 5,2 Prozent.

Der FFO (Funds from Operations) je Aktie als Indikator für den Mittelzufluss aus operativer Geschäftstätigkeit lag im ersten Halbjahr 2015 bei 0,57 Euro, im Vorjahreszeitraum lag er bei 0,58 Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen