| Deal

VDR mietet 1.450 Quadratmeter im Hamburger Burchard Hof

Burchard Hof
Bild: Bilfinger Real Estate

Der Verband Deutscher Reeder (VDR) bezieht im Oktober neue Räume im Burchard Hof im Hamburger Kontorhausviertel. Bilfinger Real Estate hat im Auftrag der Eigentümerin rund 1.450 Quadratmeter Büro- und Nutzfläche an die Interessenvertretung der deutschen Schifffahrtsunternehmen vermietet.

Der Anfang der 1930er Jahre erbaute, heute weitgehend denkmalgeschützte Burchard Hof wurde im vergangenen Jahr umfangreich saniert und modernisiert und erhielt nach Komplettentkernung, Austausch der Gebäudetechnik und Wärmedämmung das Green Building Zertifikat der Europäischen Kommission. Das achtgeschossige Haus verfügt über insgesamt 7.700 Quadratmeter Büro- und Einzelhandelsfläche.

Eigentümerin des Objekts ist die Gemeinnützige Hertie Stiftung, deren Immobilienbestand Bilfinger Real Estate als Eigentümervertreterin, Vermietungs- und Property Manager betreut. Zum bundesweiten Immobilienportfolio der Stiftung gehören insgesamt zwölf Gewerbe-, Wohn- und Hotelimmobilien mit rund 80.000 Quadratmetern Fläche.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie, Deal

Aktuell

Meistgelesen