02.05.2013 | Transaktion

Dundee International kauft Löwenkontor in Berlin-Mitte

Das Objekt befindet sich in Berlin-Mitte
Bild: Matthias Mittenentzwei ⁄

Das Bürogebäude Löwenkontor am Spittelmarkt in Berlin-Mitte wurde an den kanadischen Immobilien-Trust Dundee International Reit verkauft. Verkäufer ist Valad Europe.

Der rund 24.000 Quadratmeter umfassende Bürokomplex in der Beuthstraße 6-8 / Ecke Seydelstraße 2-5 wurde durch Umbau und Umstrukturierung von einem Einzelnutzer-Objekt einer Behörde in ein modernes Mehrmieter-Objekt umgewandelt. Valad hat das Objekt am Markt neu positioniert.

Die vormals leer stehende Immobilie ist jetzt nahezu vollständig und langfristig vermietet und erzielt am Standort marktführende Mieten. Fünf neue Mieter mit langfristigen Verträgen konnten gewonnen werden: Jobcenter Berlin, Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), GPB Gesellschaft für Personalentwicklung und Bildung, Grundgrün Energie sowie die Bundesagentur für Arbeit.

Angermann Berlin und Orrick, Herrington & Sutcliff LLP haben Valad bei dem Verkauf beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen