| Unternehmen

Mähren plant Wohnungskäufe in Berlin für 200 Millionen Euro

Mähren kauft überwiegend in Berlin
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Immobilieninvestor Mähren will 2015 bis zu 200 Millionen Euro in Berliner Wohnimmobilien investieren. In den vergangenen Wochen hat das Unternehmen bereits rund 220 Wohneinheiten in Charlottenburg, Mitte und Pankow für rund 25 Millionen Euro erworben.

Außerdem hat die Mähren Gruppe vor einigen Wochen 835 Wohneinheiten an Akelius für rund 85 Millionen Euro verkauft. Das freigesetzte Kapital soll in die weitere Expansion investiert werden.

Insgesamt hat die Gruppe 2014 ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 145 Millionen Euro durch An- und Verkäufe auf dem Berliner Wohnungsmarkt realisiert und blickt damit auf das erfolgreichste Unternehmensjahr der Firmengeschichte zurück.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen