| Unternehmen

FCR Immobilien ist jetzt eine Aktiengesellschaft

Aktuell bereitet die Gesellschaft die Begebung einer Unternehmensanleihe vor
Bild: Haufe Online Redaktion

Die auf Fachmarkt- und Einkaufszentren spezialisierte FCR Immobilien-GmbH wurde als Aktiengesellschaft ins Handelsregister eingetragen und firmiert ab sofort als FCR Immobilien AG. Vorstände sind die bisherigen Geschäftsführer Falk Raudies und Matthias Schrade.

Zu Aufsichtsräten gewählt wurden Franz-Joseph Busse (Vorsitzender), Stefan Ulrich Fleissner (Stellv.) und Frank Fleschenberg. Aktuell bereitet die Gesellschaft außerdem die Begebung einer Unternehmensanleihe vor.

Prof. Dr. Busse hat seit 1982 einen Lehrstuhl an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Darüber hinaus berät er Banken und Finanzdienstleister im Investitionsmanagement und ist Geschäftsführer der Infinanz GmbH, ein Institut für Finanz- und Investitionsmanagement in München. Ferner ist er Mitglied des Aufsichtsrats der Prime Office REIT-AG, München.

Fleissner zeichnete für eine Reihe von Börsengängen und Kapitalmarkttransaktionen verantwortlich, war unter anderem langjähriger Finanzchef eines börsennotierten Gewerbeimmobilienkonzerns und ist seit 2006 Aufsichtsrat der Primag AG, einer im Entry Standard notierten Immobilienfirma. Darüber hinaus ist er Partner und Geschäftsführer bei zwei Technologiebeteiligungsgesellschaften.

Fleschenberg ist Vorstand der Deutsche Gesellschaft für Grundbesitz AG, deren Portfolio aktuell 783 Immobilien mit einer Gesamtfläche von 85.214 Quadratmetern vor allem an den Standorten Berlin, Potsdam, Dresden und Leipzig umfasst.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Aktiengesellschaft

Aktuell

Meistgelesen