13.04.2015 | Unternehmen

Engel & Völkers steigert Courtageumsatz um rund 25 Prozent

Engel & Völkers geht von einer weiterhin positiven Entwicklung aus
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Engel & Völkers Gruppe erhöhte ihren Courtageumsatz in den ersten drei Monaten 2015 um 25,1 Prozent auf 76,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 61,3 Millionen Euro).

Für den übrigen Jahresverlauf geht Engel & Völkers von einer weiterhin positiven Entwicklung aus und wird konsequent neue Shops, Büros und Market Center in strategisch wichtigen Wachstumsmärkten eröffnen.

Um der hohen Immobiliennachfrage in diesen Kernmärkten zu begegnen, baut das Unternehmen seinen Personalbestand zurzeit massiv aus und sucht bis Ende des Jahres weltweit 2.000 neue Immobilienmakler.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen