| Unternehmen

Edeka übernimmt Supermarktkette Kaiser's Tengelmann

Edeka-Zentrale in Hamburg
Bild: Edeka

Die Unternehmensgruppe Tengelmann verkauft ihre Supermarkttochter Kaiser's Tengelmann mit 451 Filialen zum 30.06.2015 an den Edeka-Verbund. Man sehe keine Perspektive mehr, die Supermärkte aus eigener Kraft zu einem profitablen Unternehmen zu machen, sagte Geschäftsführer Karl-Erivan W. Haub. Zudem übernimmt Edeka die Online-Tochter Tengelmann E-Stores GmbH.

Bereits im Sommer 2014 hatte das Mülheimer Handelshaus bekannt gegeben, sein seit Jahren defizitäres Supermarktgeschäft einer grundlegenden Analyse zu unterziehen und verschiedene Handlungsoptionen zu prüfen.

Die E-Stores GmbH (Plus.de und GartenXXL.de) soll in die Organisation der Edeka-Tochter Netto Marken-Discount integriert werden.

Der jetzt geschlossene Vertrag regelt den Verkauf der Kaiser's Tengelmann GmbH, ihrer Tochtergesellschaften Bringmeister GmbH, Birkenhof GmbH und Ligneus GmbH sowie der Tengelmann E-Stores GmbH und steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigung.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen