| Unternehmen

Comfort mit Rekordjahr 2013 im Investment

Auch die Vermittlung des Siegener Karstadt-Hauses trug zum guten Ergebnis bei
Bild: Comfort

Das Maklerunternehmen Comfort hat im Jahr 2013 Handelsimmobilien im Wert von deutlich mehr als 650 Millionen Euro (ohne Portfolien) vermittelt. Das ist ein neuer Rekord im Investment-Segment und das bisher beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte.

Das gesamte Investmentvolumen für Geschäftshäuser in den deutschen 1A-Lagen sank nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr um fünf bis zehn Prozent. Die Assetklasse war 2013 von kleinen und mittleren Transaktionen in allen Regionen, auch jenseits der Metropolen, geprägt. So hat Comfort auch in kleineren Städten, wie Viersen, Werder, Passau oder Siegen solide Investments vermittelt. Beherrschend waren die Transaktionen in den Metropolen, wie beispielsweise in München, Hamburg, Hannover, Köln und Berlin. So wurden 2013 etwa das "Kröpcke" in Hannover und das Alsterhaus in Hamburg mit jeweils dreistelligen Millionen-Volumina vermittelt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Einzelhandelsimmobilie

Aktuell

Meistgelesen