| Unternehmen

Umsatz von Hypoport übersteigt 100-Millionen-Euro-Schwelle

Europace-Plattform des Finanzdienstleisters Hypoport
Bild: Hypoport AG

Der internetbasierte Finanzdienstleister Hypoport hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2013 um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert Mit 101,1 Millionen Euro (2012: 87,8 Mio. Euro) wurde dabei erstmals die Schwelle zur nächsthöheren Umsatzgrößenklasse überschritten.

Auch der Ertrag vor Zinsen und Steuern lag mit 4,0 Millionen Euro über dem Niveau von 2012 mit 3,1 Millionen Euro.

Das Jahr war gekennzeichnet durch die schwierigen Bedingungen des Versicherungsmarktes und die mehrheitlich impulslosen Phasen des Finanzierungsmarktes. Dieses Umfeld belastete insbesondere den Jahresauftakt und das Jahresende, während das dritte Quartal mit dem bisher besten Quartalsergebnis in die Firmengeschichte eingehen wird.

Die Unternehmensführung erwartet für 2014 trotz des weiterhin schwierigen Umfeldes ein zweistelliges Umsatzwachstum und einen Ertrag über dem Niveau der Rekordjahre 2010/2011.

Aktuell

Meistgelesen