| Transaktion

Tristan und Caleus kaufen Bürokomplex in Berlin-Mitte

Bürokomplex in Berlin-Mitte
Bild: Tristan Capital Partners

Ein von Tristan Capital Partners beratener Core-Plus-Fonds hat einen Bürokomplex mit vier Gebäuden in Berlin-Mitte gekauft. Der Kaufpreis für die Liegenschaft am Checkpoint Charlie liegt bei 39 Millionen Euro. Verkäufer ist eine Fondsgesellschaft der DG Anlage Gesellschaft.

Der Gebäudekomplex umfasst 18.000 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche, die aktuell an 46 nationale und internationale Mieter vermietet sind. Caleus wird als Co-Investor das Asset Management und die Umsetzung der Business Pläne verantworten.

Clifford Chance übernahm die rechtliche Beratung für CCP IV, während PWC die steuerliche und GFP Real Estate Advisors die technische Beratung übernommen haben.

Die Verkäufer wurden bei der Transaktion von BNP Paribas sowie rechtlich von White & Case beraten.

Lesen Sie auch:

Tristan erwirbt Büroturm "Garden Tower" in Frankfurt

Tristan Fonds kaufen für 450 Millionen Euro in Deutschland ein

Schlagworte zum Thema:  Büroimmobilie, Transaktion, Immobilienfonds, Berlin

Aktuell

Meistgelesen