18.06.2014 | Transaktion

UBS Real Estate verkauft zwei Bürogebäude in Frankfurt und Stuttgart

Eins der Objekte ist in Stuttgart.
Bild: Sabine Moosmann ⁄

Die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH (UBS) mit Sitz in München hat zwei zu ihrem Publikumsfonds UBS (D) Euroinvest Immobilien gehörende Büroimmobilien in Frankfurt und Stuttgart verkauft.

Die Immobilie in Frankfurt am Main befindet sich im Teilmarkt „City West" und verfügt über eine Bürofläche von rund 14.000 Quadratmetern. Das Objekt wurde 2008 erworben. Der Hauptmieter ist eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Käufer des Objektes ist eine deutsche Versicherung. 

Das Objekt in Stuttgart liegt im Stadtteil Degerloch und umfasst knapp 19.000 Quadratmeter. Im Jahr 2003 wurde das Objekt von UBS entwickelt und hat als Hauptmieter ebenfalls eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Der Käufer ist ein Investor mit Sitz in Österreich.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion

Aktuell

Meistgelesen