| Transaktion

Privatinvestor kauft Bad Tölzer "Schnecke"

Bad Tölz
Bild: Petra Dirscherl ⁄

Das Maklerbüro Schneider+Cie. hat im Auftrag des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen das Geschäftshaus "Schnecke" inmitten des ehemaligen Kasernengebäudes von Bad Tölz an einen Privatinvestor aus München vermittelt.

Das Gebäude mit einer Gesamtfläche von rund 5.150 Quadratmetern wurde vor elf Jahren erbaut.

Gedacht war die Immobilie als Mittelpunkt von Forschung und Industrie rund ums Thema "Leben im Alter". Nachdem sich diese Idee nicht verwirklichen ließ, hat sich das Objekt zu einem Geschäftshaus mit Läden, Praxen und Büros entwickelt.

Aktuell

Meistgelesen