| Transaktion

P3 übernimmt Logistikimmobilien in Italien

Bild: Inessa Podushko ⁄

Der Projektentwickler PointPark Properties (P3) ergänzt seine europäische Logistikplattform um 200.000 Quadratmeter. Gekauft wurden fünf Logistikgebäude in der Nähe von Mailand.

Vier der Objekte mit einer Gesamtfläche von 170.291 Quadratmetern wurden von Logistis erworben, einem Fonds, der von AEW Europe verwaltet wird.

Außerdem hat P3 die Übernahme einer modernen, 32.000 Quadratmeter großen Anlage von der in Familienbesitz befindlichen Unternehmensgruppe CD Group in Calvenzano im Osten Mailands abgeschlossen.

Mit den neu erworbenen Logistikimmobilien, die sich im italienischen Industrie- und Geschäftszentrum rund um Mailand befinden, wächst das Grundvermögen, das P3 in Italien besitzt, deutlich.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen