| Transaktion

Mondial baut Einzelhandelsportfolio aus

Die neuen Einzelhandelsimmobilien befinden sich in Bayern und Schlewsig-Holstein
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Münchner Fondsanbieter Mondial hat für acht Millionen Euro drei projektierte Einzelhandelsimmobilien in Schleswig-Holstein und Bayern für einen eigenen Nahversorgungsfonds erworben. Die Objekte werden bis Ende November fertiggestellt.

Eine Einzelhandelsimmobilie befindet sich in Schwarzenbek/Schleswig-Holstein im Dreieck der Städte Hamburg, Mölln und Lauenburg. Hauptmieter in dem 1.500 Quadratmeter großen Einzelhandelsobjekt ist der Filialist Netto mit einem Mietvertrag über 15 Jahre.

Die beiden weiteren Objekte liegen in Bayern. Hauptmieter ist ebenfalls Netto mit zwei jeweils über 15 Jahre abgeschlossenen Mietverträgen über insgesamt rund 3.000 Quadratmeter Mietfläche.

Mit den Neuerwerbungen hat Mondial 2014 für den Nahversorgungsfonds bereits Objekte in einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro akquiriert. Weitere Investitionen im Volumen von zirka 60 Millionen Euro sollen noch in diesem Jahr im Einzelhandelssegment erfolgen.

Im Mai hatte das Unternehmen angekündigt, bis Ende 2014 insgesamt weitere 200 Millionen Euro für ihre Spezialfonds investieren zu wollen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen