| Transaktion

Intaurus kauft in München

Das Grundstück ist mit einer zirka 15.000 Quadratmeter großen Gewerbe- und Hallenfläche bebaut.
Bild: Intaurus

Die Intaurus Gruppe hat in Karlsfeld bei München 28.000 Quadratmetern bebautes Areal gekauft und modernisiert Teile der Liegenschaft. Die Flächen stehen Großhandelsfirmen ab Anfang 2014 als Abhollager zur Verfügung.

Das Immobilienberatungsunternehmen Realogis war vermittelnd beim Ankauf des Areals einer in London (UK) börsennotierten Investmentgesellschaft tätig, die durch CR Investment Management vertreten wurde.

Das Grundstück in der Dieselstraße ist mit einer zirka 15.000 Quadratmeter großen Gewerbe- und Hallenfläche bebaut, die zum Teil an Mieter aus den Bereichen Automotive, Kfz sowie Kosmetik vermietet ist. Derzeit modernisiert Intaurus rund 40 Prozent der bebauten Flächen, um sie neuen Nutzern zuzuführen.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion

Aktuell

Meistgelesen