25.09.2014 | Transaktion

Hansainvest erwirbt "Tanzende Türme" in Hamburg

Tanzende Türme in Hamburg
Bild: TOM PHILIPPI Stuttgart

Der Immobilieninvestor Hansainvest hat das Bürogebäude "Tanzende Türme" in Hamburg im Rahmen eines Share-Deals erworben. Der Kaufpreis liegt bei rund 165 Millionen Euro. Verkäufer ist Strabag Real Estate. Er wurde beraten von Jones Lang LaSalle. Das Objekt umfasst eine Mietfläche von rund 35.000 Quadratmetern.

Mit knapp 30.000 Quadratmetern entfällt ein Großteil auf Büroflächen. Die rund 80 und 90 Meter hohen, von der Strabag Real Estate (SRE) entwickelten Tanzenden Türme wurden im Jahr 2013 nach Plänen des Architekten Hadi Teherani fertiggestellt.

Die Tanzenden Türme haben 2014 mit dem Mipim-, Immobilienmanager- und FIABCI-Award drei Immobilien-Preise gewonnen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen