06.10.2015 | Transaktion

Hamborner verkauft drei Gewerbeobjekte in Krefeld, Duisburg und St. Augustin

Ein Geschäftshaus befindet sich in Duisburg.
Bild: Maclatz ⁄

Die Hamborner REIT AG hat drei nicht mehr strategiekonforme Objekte an einen institutionellen Investor veräußert. Der Verkaufspreis liegt bei insgesamt rund 5,8 Millionen Euro und damit um 2,9 Millionen Euro über Restbuchwert.

Es handelt sich hierbei um ein Geschäftshaus in Duisburg, eine Immobilie in einem Gewerbegebiet in Krefeld und eine Industriehalle in einem Gewerbegebiet in St. Augustin. Der Besitzübergang wird voraussichtlich im vierten Quartal 2015 stattfinden.

Schlagworte zum Thema:  Gewerbeimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen