25.07.2013 | Transaktion

Hahn Gruppe verkauft Itter-Karree in Hilden

Das Itter Karree in Hilden wurde an einen institutionellen Investor verkauft.
Bild: Hahn Gruppe

Die Hahn Gruppe, Asset Manager für Handelsimmobilien, hat das Itter-Karree an einen institutionellen Investor veräußert. Das Einkaufszentrum mit einer Gesamtmietfläche von 6.500 Quadratmetern ist in zentraler Lage von Hilden angesiedelt. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Zu den Hauptmietern der Handelsimmobilie zählen Saturn, Adler Modemärkte und Kaiser's Tengelmann. Die Bewirtschaftung der rund 320 Pkw-Stellplätze erfolgt durch den Betreiber Contipark. Colliers International und die IKP Immobiliengruppe waren bei der Transaktion beratend tätig.

Die Hahn Gruppe hatte die damals leerstehende Handelsimmobilie im März 2012 akquiriert, im eigenen Bestand zur Core Immobilie aufgewertet und nun planmäßig in diesem Jahr wieder veräußert. Mit der Renovierung entstand aus einer ursprünglich im Jahr 1980 erbauten, ehemaligen Hertie-Immobilie ein modernes Einkaufszentrum. Die Neueröffnung der Innenstadtimmobilie erfolgte im Frühjahr 2013.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Immobiliendienstleister, Handelsimmobilien

Aktuell

Meistgelesen