| Transaktion

GRR REM kauft Nahversorgungszentrum für GRR German Retail Fund No. 1

Dieses Nahversorgungszentrum in Bayreuth gehört jetzt zum GRR German Retail Fund No. 1.
Bild: GRR Real Estate Management GmbH (GRR REM)

Die GRR Real Estate Management GmbH (GRR REM) hat für den GRR German Retail Fund No. 1 ein Nahversorgungszentrum in Bayreuth gekauft. Verkäuferin der Immobilie ist die Ankom Gesellschaft für Projektentwicklung mbH. Der Kaufpreis beträgt rund 5,2 Millionen Euro.

Die Einzelhandelsimmobilie in Bayreuth liegt auf einem etwa 9.500 Quadratmeter großen Grundstück und umfasst knapp 2.500 Quadratmeter Mietfläche. Das 2011 errichtete Nahversorgungszentrum ist vollständig vermietet.

Mit dem Kauf umfasst das Portfolio des Immobilienfonds jetzt 22 Objekte. Der GRR German Retail Fund No. 1 mit dem Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien aus dem Segment „Basic Retail“ soll nach Wunsch von GRR REM im Laufe des Investitionszeitraums von zwei bis drei Jahren auf 300 Millionen Euro anwachsen und gemessen an den Mieteinnahmen einen etwa 70-prozentigen Anteil an Lebensmitteleinzelhändlern aufweisen.

Schlagworte zum Thema:  Einzelhandelsimmobilie, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen