| Transaktion

Estavis übernimmt weitere 335 Wohnungen in Berlin

Einige der Wohnungen efinden sich in Kreuzberg
Bild: Jim Pfeffer ⁄

Die Immobiliengesellschaft Estavis setzt den Ausbau ihres Wohnungsbestands fort und hat eine Minderheitsbeteiligung an einem Portfolio mit 335 Einheiten in Berlin erworben. Ein Teil der Immobilien soll privatisiert werden.

Der Großteil der Wohnungen befindet sich in den Bezirken Charlottenburg, Mitte und Kreuzberg.

Ein Teil des Portfolios soll in Form von Eigentumswohnungen an private Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden. Accentro, Tochterunternehmen der Estavis AG, wird die Privatisierung der Wohnungen übernehmen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnungsunternehmen, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen