21.01.2014 | Transaktion

d.i.i. erwirbt 643 Wohnungen in Leverkusen

Leverkusen
Bild: Atzlenbacher ⁄

Der Immobilieninvestor d.i.i. Deutsche Invest Immobilien hat 643 Wohnungen in Leverkusen erworben. Die Wohnanlage umfasst auf einer Gesamtfläche von 42.385 Quadratmetern sechs Gewerbeeinheiten.

Die "Am Weidenbusch 2-74" und in der "Lützenkirchener Straße 121-143" gelegenen Wohnungen wurden zwischen 1964 und 1974 erbaut. Sanierungen sind geplant.

Die d.i.i. erwarb die Wohnungen bereits im Herbst 2012, am 1. Januar erfolgte die notarielle Grundstücksüberlassung. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

 

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen