| Transaktion

CR verkauft "Eurohaus" in Frankfurt-Niederrad

Das "Eurohaus" befindet sich im Frankfurter Stadtteil Niederrad
Bild: La Liana ⁄

Der Berliner Investment Manager CR hat im Auftrag des Eigentümers das Bürogebäude "Eurohaus" in Frankfurt-Niederrad an eine regionale Projektentwicklungsgesellschaft verkauft. 

Das an der A5 gelegene Bürogebäude wurde im Jahr 1977 erbaut und 1997 saniert. Das in einem H-förmigen Grundriss errichtete Objekt umfasst etwa 28.000 Quadratmeter Nutzfläche sowie 460 Parkplätze. Die Erwerberin beabsichtigt, das Anwesen zu Wohnzwecken umzunutzen.

Aktuell

Meistgelesen