16.12.2013 | Transaktion

Carrefour kauft 127 Einkaufszentren von Klepierre

Carrefour ist derzeit der weltweit zweitgrößte Einzelhandelskonzern
Bild: photo: Lionel Barbe 0675012348

Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour übernimmt 127 große Supermärkte vom Immobilienkonzern Klepierre. Die Investitionen für die Hypermarchés in Frankreich, Italien und Spanien belaufen sich Carrefour-Angaben zufolge auf zwei Milliarden Euro.

Diese zugekauften Einkaufszentren sowie 45 eigene in Frankreich bringt Carrefour in ein neugegründetes Unternehmen ein, an dem Carrefour 42 Prozent hält. Die restlichen Anteile halten institutionelle Anleger. Mit dem Abschluss der Transaktion werde in der ersten Jahreshälfte 2014 gerechnet. Dafür müsse der Deal aber noch von den beiden Unternehmen und den Behörden genehmigt werden.

Aktuell

Meistgelesen