01.08.2014 | Transaktion

Bilfinger verkauft Hotelimmobilie in Köln an H Group

Hotel- und Einzelhandelsobjekt "Richartzstraße 14–16"
Bild: Bilfinger Real Estate GmbH

Im Auftrag eines institutionellen Investors hat das Immobilienunternehmen Bilfinger Real Estate das Hotel- und Einzelhandelsobjekt "Richartzstraße 14–16" in Köln veräußert. Käufer ist die auf Hotelinvestments spezialisierte H Group aus München.

Ein Großteil der vollständig vermieteten, knapp 2.700 Quadratmeter umfassenden Gesamtmietfläche des Objekts entfällt auf das "Hotel Königshof". 500 Quadratmeter Einzelhandelsfläche sind an Schuh-, Bekleidungs- und Raumausstatter vermietet.

Die Transaktion wurde von den Anwaltskanzleien Ashurst LLP für den Verkäufer und Lill Rechtsanwälte für den Käufer beratend begleitet. Bilfinger Real Estate koordinierte den Objektverkauf im Rahmen des seit 2007 bestehenden Asset Management Mandats.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Hotelimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen