16.12.2014 | Transaktion

TAG verkauft knapp 1.000 Wohnungen in Berlin

Knapp 1.000 Berliner Wohnungen wurden nun verkauft
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Immobilienkonzern TAG hat knapp 1.000 Wohnungen in Berlin verkauft. Insgesamt habe das Unternehmen 920 Wohnungen in einem Gesamtvolumen von 76 Millionen Euro zum Ende des Jahres veräußert und damit ein Buchgewinn von sechs Millionen Euro erzielt.

Ende November hatte das Unternehmen 3.150 Wohnungen in Nord- und Ostdeutschland gekauft.

TAG Immobilien fließen durch den jüngsten Verkauf Barmittel in Höhe von rund 30 Millionen Euro zu. Die Prognose für die im Immobiliensektor wichtige operative Ergebniskennzahl FFO (Funds from Operations, Ergebnis aus Vermietung und Verpachtung ohne Verkäufe) für das Geschäftsjahr 2015 bestätigte das Management. In den vergangenen Wochen neu akquirierte Portfolios kompensierten die Verkäufe, hieß es.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen