18.05.2015 | Transaktion

TAG kauft Wohnportfolio in Ostdeutschland

Bild: Haufe Online Redaktion

Die Immobiliengesellschaft TAG hat ein Wohnimmobilienportfolio mit 839 Wohneinheiten und 23 Gewerbeeinheiten für rund 18,6 Millionen Euro erworben. Die Immobilien verteilen sich auf Standorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die regionalen Schwerpunkte bilden Leipzig inklusive Großraum mit rund 400 Einheiten sowie die Region Dresden mit knapp 200 Einheiten.

Weitere Einheiten befinden sich insbesondere in Magdeburg, Brandenburg und Prenzlau. Der Übergang der Portfolios erfolgt sukzessive voraussichtlich zum Ende des zweiten und im Verlauf des dritten Quartals 2015.
Die vermietbare Fläche des Portfolios liegt bei rund 49.900 Quadratmetern, die aktuelle Miete bei rund 2,35 Millionen Euro pro Jahr. Der Bestand besitzt aufgrund eines Leerstands von 14,8 Prozent Entwicklungspotenzial.

Insgesamt umfasst der Bestand der TAG mit den Verkäufen und Ankäufen im Jahr 2015 rund 75.000 Einheiten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen