| Deal

Restaurantkette Supasalad eröffnet im Kölner Quartier "Am Waidmarkt"

Neu "Am Waidmarkt": Vitaminreiche Kost
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Projektentwickler Fay Projects meldet einen Vermietungserfolg im Kölner Quartier Am Waidmarkt: Die auf gesunde und fettarme Ernährung spezialisierte Restaurantkette Supasalad wird auf 90 Quadratmetern Ende März 2013 ihre fünfte Filiale in der Domstadt eröffnen.

Für die restlichen, im Stadtquartier noch nicht vermieteten Büroflächen sei die Nachfrage laut Fay Projects in den vergangenen Monaten spürbar gestiegen. "Inzwischen sind nur noch 3.000 Quadratmeter zusammenhängend verfügbar", erläutert Thomas Frank, Projektgeschäftsführer bei Fay Projects. Erst kürzlich hatte die Japan-Restaurantkette Okinii 720 Quadratmeter angemietet.

Vermittelnd tätig war bei beiden Vermietungen das Kölner Maklerunternehmen Rheinreal.

Auf der rund 14.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche entsteht ein Ensemble aus 89 auf sechs Häuser verteilten und bereits komplett verkauften Eigentumswohnungen (11.500 qm), Büros (7.500 qm), Einkaufsmöglichkeiten (4.000 qm), ein Budgethotel der Marke "Motel One" und ein Aparthotel "Adagio" (zusammen 16.200 qm). Außerdem wird im Quartier ein Gebäude für den Schul- und Versorgungsbetrieb des benachbarten Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums errichtet.

Mieter der Gewerbeflächen sind unter anderem der Bürodienstleister Regus und die Einzelhandelskette Rewe.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Deal, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen