| Makler

Starbucks verlegt Deutschlandzentrale nach München

Die deutsche Tochter des Starbucks Konzerns verlegt ihre Deutschlandzentrale von Essen nach München: Dafür wurden rund 1.250 Quadratmeter im Renaissance Haus in der Arnulfstraße gemietet.

Eigentümer des Renaissance Hauses ist ein von der Invesco Real Estate verwalteter pan-europäischer Immobilienfonds.

Das Immobilienberatungsunternehmen CBRE war bei der Anmietung beratend tätig und betreut die Starbucks Coffee Deutschland GmbH exklusiv.

Die Starbucks Coffee Deutschland GmbH betreibt in München bereits 13 Coffee Shops und ist bundesweit weiter auf Expansionskurs.

Aktuell

Meistgelesen